Workshops

Veränderung bedeutet Arbeit...

Einer von vielen Glaubenssätzen, von denen wir uns ausbremsen lassen.

Dass Veränderung ein kreativer, freudiger Prozess sein kann, erleben Sie in unseren Workshops. 

Hier finden Sie unsere Themen & Termine:

Aktuelle Termine


Familienbiografische Schreibwerkstatt
"Ich schreib's mir von der Seele"

„Ich weiß gar nicht was in unserer Familie so passiert ist! Bei uns wird nur geschwiegen!“
„Mein Großvater war im Krieg, er hat sich in den 50er Jahren das Leben genommen!“
„Ich bin 1940 geboren und ich war zu klein, um was vom Krieg mitzukriegen.“
„Ich bin das schwarze Schaf in der Familie.“

 

Es gibt Einbrüche in unseren Familien, die weit zurückliegen, die durch Krieg, Flucht, Tod oder Trennung Leid gebracht haben. Wir wissen nicht wirklich um die Geschehnisse, gleichwohl  ahnen wir „dumpf“, dass sie heute noch wirken.  In der Folge laufen Dinge oder Beziehungen nicht immer so, wie wir es gerne hätten. Wir brechen Kontakte ab, wir haben diffuse Ängste oder sind maßlos enttäuscht oder verletzt.

 

Es formen sich einfach keine Worte auf den Lippen, um diese Verstrickungen zu benennen. Gerne würden wir endlich wissen, wohin diffuse Gefühle gehören oder den Sinn verstehen, warum wir sie mit uns herumschleppen.
Die in jedem von uns angelegte Kraft der Worte, die im Schreiben einen ganz besonderen Weg ins Außen findet, hat eine befreiende Wirkung für die Seele. In diesem Workshop schaffen wir eine wohlwollende Atmosphäre, um den Schreibfluss zu stimulieren. Im mitfühlenden Miteinander der Gruppe finden die Worte, Sätze oder Texte endlich die Resonanz, die sie brauchen. Sie werden zu „Lauten“, die das Blatt zum Schreiben finden. Wer mag, kann sie dann sogar durch die Stimme zum Klingen bringen.
Und wenn Sie schließlich darüber nachdenken wollen, ob Sie Ihren Text in eine ansprechende Buchform bringen wollen, so können Sie unimttelbar mit der auch anwesenden Verlegerin Stephanie Feyerabend Kontakt aufnehmen. Sie ist spezialisiert auf außergewöhnliche Bücher in kleiner und größerer Auflage.

Gerne können Sie Schreibblock und Stift mitbringen.

Wilhelm Busch sagt es so: Oft ist das Denken schwer, indes, das Schreiben geht auch ohne es.

 

Leitung:
Mechthild Batzke, www.loesbar-batzke.de
Systemischer und Familienbiografischer Coach, Autorin


Termin:
Freitag, 28. September 2018, 10 - 17 Uhr

Veranstaltungsort/Veranstalter:
familienforum, Edith-Stein-Haus, Schwannstr. 11, 41460 Neuss

 

Teilnahmegebühr:
EUR 35,-- (plus EUR 7,50 für Mittagsverpflegung/Getränke)


Anmeldung:
Direkt beim familienforum, Tel. 02131/7179800 oder Mail an info@familienforum-neuss.de

 

 


Familienbiografischer Workshop
"Aus Liebe ver-rückt"

Es kommt in den "besten" Familien vor: Ehe- bzw. Beziehungskrise, Dauerkonflikt zwischen Mutter und Tochter, nicht enden wollender Geschwisterstreit oder langjähriger, schmerzhafter Kontaktabbruch...
An diesem Samstag nehmen wir das Beziehungsgeflecht "Familie" unter die Lupe.

 

Warum wir in manchen familiären Situationen immer wieder aus Liebe und Loyalität "ver-rücken" und nicht sicher und klar zur Veränderung von bestimmten (festgefahrenen) Beziehungen beitragen können, dazu wollen wir Hinweise aus Familienbeispielen erhalen. Dabei schauen wir uns ein Familiensystem über drei Generationen hinweg näher an und erhalten ein Gespür für überraschende Lösungsansätze.


Selbstverständlich sind Ihre eigenen Fragen zur Familiengeschichte herzlich willkommen. Jede/r kann ein aktuelles Thema oder Anliegen vertrauensvoll ansprechen.


Schon Goethe wusste: Ohne Wurzeln keine Flügel.

 

Leitung:
Mechthild Batzke www.loesbar-batzke.de
Systemischer und Familienbiografischer Coach, Autorin

 

Termin:
Samstag, 19. Januar 2019, 10 - 16 Uhr

Ort:
Nikolauskloster Jüchen, 41363 Jüchen

 

Teilnahmegebühr:
EUR 44,-- (Kursgebühr EUR 25,--, Mittagessen, Kaffee, Kuchen: EUR 19,-- )

Anmeldung:
telefonisch bei Mechthild Batzke unter 02161/829777 oder per Mail post@loesbar-batzke.de